zurück

mission possible ! Wandel in der Welt
SOCIAL ENTREPRENEURS und DAS ASHOKA-PRINZIP
Wie Unternehmer die Welt verändern

Vortragsreihe: Mi., 06.07.2011 - Beginn 20.00 Uhr

PDF Download  Infoflyer zum Ausdrucken - bitte klicken Sie hier
Isabel Bonacker

Isabel Bonacker. Ashoka ist weltweit die führende Organisation zur Förderung von Social Entrepreneurs. Ashoka findet als philanthropischer Frühfinanzierer die besten Talente und unterstützt sie in ihrem Wachstum. Isabel Bonacker leitet seit 2008 das Ashoka Support Netzwerk (ASN) - ein Netzwerk privater Unterstützer von Social Entrepreneurs - und koordiniert die probono-Partnerschaften von Ashoka Deutschland gGmbH. www.germany.ashoka.org

Sozialunternehmer oder Social Entrepreneurs entwickeln neue Ansätze, um ein gesellschaftliches Problem großflächig und dauerhaft zu lösen – und mit unternehmerischer Kreativität und Kraft ein ganzes System zu verändern. So wie einst Maria Montessori die frühkindliche Bildung revolutionierte oder Florence Nightingale die Krankenpflege. Wie in der Wirtschaft auch entstehen solche innovative Lösungen für den Sozialsektor nah am „Markt“, an den Bedürfnissen der Zielgruppe. Wir werfen einen Blick auf die Pioniere der heutigen Zeit und ihre Wirkungsgeschichten und fragen uns: Welche Start-und Wachstumsbedingungen wollen wir den großen sozialen Ideen geben, die heute an den Start gehen? Und was können wir als einzelne „unter-nehmen“, um gemeinsam mit diesen Machern unsere Gesellschaft voranzubringen und die Welt zu verändern?

Ort:
Institut für Medizinische Psychologie, Bergheimerstraße 20, linker Eingang, 69115 Heidelberg

Zeit:
20.00 Uhr

Kosten:
€ 10 (ermäßigt € 7)

Leitung und Organisation:
Anna Matzenauer, M.A., Trainerin, Systemische Beraterin, Coach, coaching@matzenauer-consulting.com
Dr. Markus Hänsel, Systemischer Berater, Coach markus.haensel@gmx.de

Veranstalter:
Prof. Rolf Verres, Universitätsklinik Heidelberg, Institut für Medizinische Psychologie, Förderverein Zukunftsmusik e.V.

forum humanum