zurück

Fotografien von Rolf Verres

Eine fotografische Liebeserklärung an Griechenland

Ausstellung: 

Vernissage am Mittwoch, 29. Februar, 17 Uhr

Ausstellung vom 29. Februar bis 25. April 2012

Ausstellungsort und Vernissage:
Foyer der
Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg,
Im Neuenheimer Feld 110, 69120 Heidelberg
Ausstellung

Seit der internationalen Wirtschaftskrise ist Griechenland in die Rolle eines Verlierers geraten und steht im Kreuzfeuer der Kritik. Demgegenüber zeigen die Fotografien von Rolf Verres die faszinierende Schönheit dieses Landes. Im Mittelpunkt stehen die Halbinseln von Chalkidiki und Pilion sowie die unberührten Bergwelten von Epiros an der albanischen Grenze.



Prof. Rolf Verres
ist Ärztlicher Direktor des Instituts für Medizinische Psychologie der Heidelberger Universitätsklinik. Seit über drei Jahrzehnten hat er Griechenland bereist und als Fotograf wurde er durch seinen 1980 erschienen Bildband über Heidelberg und sein im Heidelberger Schloss vor 11 Jahren inszeniertes "Paradies"-Projekt bekannt, zu dem auch ein gleichnamiger Bildband erschien. Er ist Träger des Kodak-Fotopreises.

PDF Download  Infoflyer zur Aussellung und Vernissage - bitte klicken Sie hier