zurück

"Häuser der Hoffnung - Schulbildung für Afrika"

Vortrag mit Dr. Gunthard Weber

Vortragsreihe: Mittwoch, 23 November 2011 - Beginn 20.00 Uhr

PDF Download  Infoflyer zum Ausdrucken - bitte klicken Sie hier

Entzündung des Möglichkeitssinns

Über Systemaufstellungen, die Hoffnungen afrikanischer Mädchen und die ‘unerwachten Absichten Gottes’

Gunthard Weber, geboren 1940, Arzt für Psychiatrie-Psychotherapie, Leiter des Wieslocher Instituts für systemische Lösungen, Mitbegründer der IGST und der Systemischen Gesellschaft, langj. Tätigkeit an der Uni. Heidelberg in den Bereichen Psychiatrie, Psychosomatik und Familientherapie, Systemberater und System-therapeut. Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher u.a. "Praxis des Familien-Stellen", "Praxis der Organisations-Aufstellungen", "Derselbe Wind läßt viele Drachen steigen". Sein Buch "Zweierlei Glück" wurde in 17 Sprachen übersetzt.

Gunthard Weber ist ebenfalls Mitinitiator des Projekts „Häuser der Hoffnung“: Der gemeinnützige Verein Häuser der Hoffnung - Schulbildung für die Dritte Welt begann seine Arbeit 2004 in Bamako, der Hauptstadt Malis.

dr weber

Hier unterstützt er die Schul- und Berufsausbildung von 40 Mädchen und jungen Frauen mit zwei Wohnheimen (Jigiya Bon I und II) und einem Schneideratelier im Stadtteil Doudadabougou. Auch das 2007 gegründete Kleinkreditinstitut, das die Einkommensmöglichkeiten von z. Zt. über 100 Frauen unterstützt, ist hier angesiedelt. (www.haeuser-der-hoffnung.org)


Ort
Institut für Med. Psychologie, Bergheimerstraße 20, linker Eingang, 69115 Heidelberg

Zeit
20:00 Uhr

Kosten
€ 10,- (ermäßigt € 7,-)


Leitung und Organisation

Anna Matzenauer, M.A., Trainerin, Systemische Beraterin, Coach, coaching@matzenauer-consulting.com
Dr. Markus Hänsel, Systemischer Berater, Coach markus.haensel@gmx.de

Veranstalter

Prof. Rolf Verres, Universitätsklinik Heidelberg, Institut für Medizinische Psychologie, Förderverein Zukunftsmusik e.V.

PDF Download  Infoflyer zum Ausdrucken - bitte klicken Sie hier

forum humanum