zurück

"Bali – Rituelle Tänze auf der Insel der Dämonen"

Vortrag und Film mit
Prof. Annette Hornbacher und Dr. Klaus Jonasch

Vortrag: Freitag, 30. November 2012 - Beginn 20.00 Uhr

Über den Tanz , der eine der bedeutendsten Kunstformen auf Bali ist, schrieb Robert Genin 1919 in seinem Bericht "Die Ferne Insel":

"Man hörte Töne, einzelne Klänge leuchteten auf, einmal glöckchenartig, dann wieder tief melancholisch.
Die Tänzerin erschien und die Wirklichkeit übertraf alle meine Erwartungen..... eine verzauberte Prinzessin.

Dieser Tanz ist für mich der stärkste Eindruck und das tiefste künstlerische Erlebnis während meines Aufenthaltes auf Bali geblieben."

Tanz
Prof. Hornbacher

Frau Professor Hornbacher

Frau Professor Hornbacher arbeitet an der Universität Heidelberg am Institut für Ethnologie.
Sie arbeitete, lebte, forschte mehrere Jahre in Bali und Indonesien. Daraus resultierte ihr Arbeit:
„Zuschreibung und Befremden. Postmoderne Repräsentationskrise und verkörpertes Wissen im Balinesischem Tanz“ (2005)

Sie wird über den traditionellen Tanz mit Videobeispielen vortragen.

Dr. Jonasch

Dr. med. Klaus Jonasch

Dr. med. Klaus Jonasch wurde im März 1947 am Niederrhein geboren, Studium der Medizin in Köln und Heidelberg. Ausbildung zum Psychoanalytiker mit Beginn an der psychosomatischen Uni-Klinik, gleichzeitig Ausbildung in der Familientherapie bei Helm Stierlin. Danach Weiterbildung zum Arzt für Psychiatrie, Leitung einer Psychososomatischen Klinik. Die letzten 12 Berufsjahre tätig als Leiter der Abteilung für Suchttherapie und Psychotherapie an der psychiatrischen Klinik in Heppenheim.Seit mehreren Jahren bereist Klaus Jonasch die Insel Bali und arbeitet dort zu ethnopsychatrischen Fragestellungen.



Veranstaltungsort:
Hörsaal des Instituts für Medizinische Psychologie
der Universitätsklinik Heidelberg

Beginn:
20.00 Uhr

Eintritt:
12 € (ermäßigt 8 €)



PDF Download  Infoflyer zum Ausdrucken - bitte hier klicken