zurück

„MUSIK, TANZ, SPIRITUALITÄT UND HEILKUNST
IN DER TRADITION DES SUFISMUS“

Erlebniskonzert, Vortrag & Meditation: Fr., 15.05. bis So. 17.05.2009

mit Oruç Güvenç & Azize Güvenç und der Musikgruppe „Tümata“

Konzert
„Zentralasiatische Folklore
und Musik des Sufismus“
Freitag, 15.5.09, 20.00 Uhr

Wirbeltanz-Nacht
„Sufischer Wirbeltanz der Derwische zum Mittanzen“
Freitag, 15.5.09, 23.00 Uhr
bis Samstag, 16.5., 7.00 Uhr

Seminar
„Altorientalische Musiktherapie“
Samstag, 16.05.09 - 15.00-19.00 Uhr
Sonntag, 17.05.09 - 10.00-17.00 Uhr

An einem Wochenende bietet sich bei gleich drei Veranstaltungen die Gelegenheit, dem international bekannten Sufi Meister, Psychologen und Musiktherapeuten aus Istanbul
Dr.Oruç Güvenç zu begegnen:

Am Freitag, den 15.5.09 um 20.00 Uhr laden wir Sie ein zu einer konzertanten "spirituellen Musikreise" mit musikalischer Begleitung durch Oruç Güvenç, Azize Güvenç und die türkische Musikgruppe Tümata. Sie erleben zentralasiatische Folklore und traditionelle, meditative Musik des Sufismus.
Der erste Teil des Konzertes führt Sie musikalisch von der Mongolei durch verschiedene zentralasiatische Länder, deren Lieder nicht selten von Liebe und Sehnsucht durchdrungen sind. Dabei werden Sie die zwei Frauenstimmen bestimmt bezaubern:
die mongolische von Puje Bjambaa und die deutsch-türkische von Azize Güvenç.

Der zweite Teil des Konzertes wird der spirituellen Sufi-Musik gewidmet sein. Hier werden zusätzlich unsere Freunde Mehmet Ungan und Ali Ungan mit der Musikgruppe „Hosh Neva“ aus Mannheim zum Einsatz kommen.
Ein vielversprechender Abend erwartet Sie!

Am Fr., 15.5.09, können Sie nach dem Konzert ab 23.00 Uhr erstmals in Heidelberg eine gemeinsame sufische Wirbeltanznacht der Derwische miterleben. Das traditionelle Sema-Tanzgebet der Mevlevi-Derwische wird gemeinsam 8 Stunden lang ohne Pause bis zum nächsten Morgen um 7.00 Uhr getanzt. In dieser Wirbeltanz-Nacht können sie selbstverständlich in selbst gewählten Etappen mittanzen und sich ausruhen, life dabei begleitet von traditioneller Sufimusik. Wichtig für die Kraft dieses uralten Tanzgebetes ist uns, dass alle Teilnehmenden die ganze Nacht hindurch anwesend und präsent sind, egal in welchen Phasen sie mittanzen oder meditierend und mitsingend mit dabei sind.
Nicht vergessen: Bitte Decke und Socken oder Gymnastikschuhe mitbringen!

Für diejenigen von Ihnen, welche die „altorientalische Musiktherapie“ näher kennenlernen und erleben möchten, findet ein Einführungsseminar statt: am Samstag, 16.05.09, 15.00-19.00 Uhr und am Sonntag, 17.05.09, 10.00-17.00 Uhr. Sie haben die Möglichkeit, die Wirkung der rezeptiven, sowie auch der aktiven altorientalischen Musiktherapie zu erfahren. Im Anschluss können Sie, wenn Sie möchten, ganz persönliche Fragen stellen.
Für das Seminar bitten wir um Voranmeldung unter:
Tel.: 06221 – 56 81 42 (mit AB), Fax.: 06221 – 56 53 03, E-mail: zukunftsmusik@web.de oder Internet:

Dr.Oruç Güvenç
Geb. 1948 in Tavsanli, Türkei; studierte an der Universität Istanbul Literatur-wissenschaften und Philosophie. Mit dem Thema der altorientalischen Musiktherapie promovierte er an der medizinischen Fakultät der Cerrahpasa Universität Istanbul. Danach arbeitete er als Dozent für Musikethnologie.
Zur Zeit arbeitet Dr.R.Oruç Güvenç an der Marmara Universität Istanbul im Fachbereich Turkologie, außerdem bildet er europaweit in Österreich, Deutschland, Schweiz, Spanien und Belgien Menschen aus, die das Spiel auf orientalischen Musikinstrumenten und die altorientalische Musiktherapie erlernen wollen. Er ist Leiter des deutsch-türkischen Musikensembles TÜMATA.

Oruc Güvenc
PDF Download  Infoflyer zum Ausdrucken - bitte hier klicken