zurück

"Bearing witness to the oneness of life"
Zeuge sein für die Einheit des Lebens

Workshop: Mi., 10.11.2010, 9.30 - 17.30 Uhr

Tagesworkshop mit Bernie Glassmann Roshi

Der Zen-Lehrer Bernie Glassman entwickelte auf der Grundlage des traditionellen Zen-Buddhismus eine spirituelle Praxis, deren wesentliches Element soziales Engagement ist. Er ist international anerkannt als Pionier des Buddhismus im Westen und ist Begründer des "sozial engagierten Buddhismus“. Glassman Roshi rief damit eine der kreativsten Richtungen im westlichen Buddhismus ins Leben, die sowohl aktiv ist in der Unterstützung weltweiter Friedensarbeit als auch neue Wege des spirituellen Praktizierens entwickelte. Er gründete eine Vielzahl spirituell ausgerichteter, sozialer Projekte und Unternehmen, wie die Greyston Foundation, ein Hilfswerks für Obdachlose und HIV-Infizierte und den Internationalen Zen Peacemaker Kreis. (www.zenpeacemakers.org).

Bernie Glassmann Roshi

In diesem Workshop wird Bernie Glassman Roshi zeigen, warum seine spirituelle Praxis die Meditationshalle verlässt, um auf den Straßen der Großstädte angewandt zu werden.
Kern dieses spirituellen Weges ist der Dienst an den Menschen und an der Gesellschaft. Glassman Roshi wird die Ansätze und Prinzipien vorstellen wie aus dieser Motivation langfristige Projekte und Unternehmungen wie die Greyston Foundation in den USA entstehen können. Roshi wird anhand aktueller Projekte wie den „Bearing Witness Retreats“ und den Zusammenkünften in Auschwitz zeigen in welchen unterschiedlichen Formen sozial engagierte Spiritualität lebbar ist.
Der Workshop wird ins Deutsche übersetzt

Ort:
Rigpa-Zentrum, Heidelberg, Steubenstr. 54/1 (Hinterhaus neben Biomarkt "Fair und Quer")

Kosten:
€ 90,- (ermäßigt € 50,-)

PDF Download  Infoflyer zum Ausdrucken

PDF Download  Sinn im Beruf - Übersichtsflyer Veranstaltunten 2010