zurück

„TROUBADOURE DES MAHARAJA“

Konzert: Samstag, 2. Juli 2011, 20.00 Uhr

Die Musiker:
Pandit Premkumar, Priyanka, Prashant & Nishant Mallik –
Gesang & Harmonium & Pakhawaj & Tabla
Rashmi Mallik – Tanpura

Mallik Konzert



Wir freuen uns sehr, erstmalig in Heidelberg die Sänger und Musiker der weltberühmten Mallik-Family aus Indien präsentieren zu können!

Die Mallik-Familie verkörpert die Hofmusiktradition von Darbhanga, einer einstigen Residenzstadt im Nordosten Indiens in der Nähe der nepalesischen Grenze. Sie führt ihre Traditionslinie auf die beiden Sänger Radhakrishna und Kartaram zurück, die um 1785 durch das Singen des magischen Regenragas Megh eine langjährige Dürreperiode beendeten und dafür vom Maharaja reich belohnt wurden.

Dhrupad ist die wohl älteste Form des klassischen indischen Gesanges. Die Malliks sind eine der ganz wenigen Familien, die ihn in ihrer Tradition erhalten und pflegen. In ganz eigener, kraftvoll-rhythmischer Form bewahren sie den ursprünglich der Tempelmusik entstammenden Stil und seinen hingebungsvollenspirituellen Charakter.
Entsprechend ihrer über 200 Jahre alten Hofsänger-Tradition gehören aber auch der virtuose Khyal-Gesangsstil, sowie romantische Thumri- und Ghazal- Kompositionen zu ihrer Kunst, die einst die höfischen, adeligen Gesellschaften
erfreute.

Pandit Premkumar Mallikist heute der führende Sänger der Familie und präsentiert als Vater, Guru und Meister gemeinsam mit seiner Frau Rashmi Mallik die Söhne Prashant (26) und Nishant (20) als preisgekrönten Dhrupad- Nachwuchs, und seine Tochter Priyanka (22), die ihr erstes Konzert bereits mit 7 Jahren gab, als Khyal-Interpretin mit aussergewöhnlich betörender Stimme. Prashant und Nishant Mallik wurden im landesweiten Wettbewerb des All India Radio mit Goldmedallien für ihre Leistungen im Dhrupad & Dhamar-Gesang ausgezeichnet.

Im Westen traten die Malliks erstmals 1983 beim "European Dhrupad Mela" in Erscheinung, organisiert vom Weltmusikspezialisten Peter Pannke, der über Jahrzehnte hinweg mit der Mallik-Familie in Indien lebte. In seinem Buch „Sänger müssen zweimal sterben – Eine Reise ins unerhörte Indien“ (Piper 2006) berichtet er mitreißend von seinen Begegnungen und den legendären Hintergründen des Drupad-Gesanges. Seit fast 30 Jahren ist die Familie regelmäßig in Europa und Amerika aufgetreten und feiert mit ihrer unvergleichlichen musikalischen Intensität und Virtuosität international Erfolge.

www.premkumarmallik.com

Veranstaltungsort:
Hörsaal des Instituts für Medizinische Psychologie an der Universitätsklinik Heidelberg, Bergheimer Str. 20 - linker Eingang,
69115 Heidelberg (Nähe Bismarckplatz)

Eintritt:
18 € / erm. 14 € (mit Nachweis)
Karten erhalten Sie nur an der Abendkasse

PDF Download  Infoflyer zum Ausdrucken - bitte hier klicken